Narbenentstörung

Werden Meridiane (Energieleitbahnen) durch Narben durchtrennt, kann dies innere und äussere Beschwerden verursachen. Dies auch noch nach Jahren und man erkennt oft den Zusammenhang zum aktuellen gesundheitlichen Problem nicht.

 

Das Narbengewebe ist oft hart, taub oder überempfindlich. Durch die Narbenentstörung, wird das Narbengewebe wieder weich und aktiviert den Energiefluss.Diese Behandlung kann erst 3 Monate nach der Operation durchgeführt werden. Bis dahin wird die Narbe mit manueller Lymphdrainage behandelt.

Bitte wählen Sie deshalb bei der Online-Buchung manuelle Lymphdrainage aus. Diese wird mit der Narbenentstörung in Kombination durchgeführt.